International Olympiad on Astronomy and Astrophysics

Die Teilnehmer der IOAA

Deutschland nimmt seit 2019 an der IOAA teil. Die folgende Tabelle führt alle deutschen IOAA-Teams und ihre jeweiligen Erfolge auf. In der rechten Spalte ist die erreichte Medaille angegeben. Die Abkürzung "HM" steht für Honourable Mention (Anerkennung), also die vierte Preiskategorie nach den Medaillenrängen.

13. IOAA 2019 in Keszthely, Ungarn
Flagge Ungarns
Jonathan Gräfe Gymnasium Dresden-Bühlau (Dresden) Sachsen Silber
Lukas Hellmann Albert-Schweitzer-Gymnasium (Erfurt) Thüringen Bronze
Franz Loose Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium (Dresden) Sachsen HM
Max Schneider "Glückauf"-Gymnasium (Dippoldiswalde) Sachsen Silber